Aufführungsanregungen

Aufführungsanregungen zum Beethovenjahr und zum 3. Oktober 2020

Reiner Bredemeyer

Bagatellen für B.

für Klavier und Orchester aus dem Jahr 1970

Uraufführung: 2. April 1971, Deutsche Staatsoper Berlin, Unter den Linden, Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Otmar Suitner/ Walter Olbertz, Klavier

[…] Bredemeyer geht den […] Weg […] des Dialektikers, den der geistigen Verdichtung, der, vom dynamischen Brio der beiden Es-Dur-Akkorde der Eroica ausgehend, über die diesseitig-heitere Adaption der D-Dur-„Allemande“ und der g-Moll-„Fantasie“ aus den Bagatellen op.119 und op.126 zu jenem lapidaren Signum „B“ führt, mit dem das Werk schließt. […] Ich könnte mir einem Meister wie Beethoven gegenüber jedenfalls keine angemessenere Form der Ehrbezeugung vorstellen als die, die aus dem Begriff Ehrfurcht, die unterschwellig mitschwingende Bedeutung Furcht einfach streicht. Bredemeyer macht den Gehalt von Beethovens Musik gewissermaßen zum Gegenstand vergnüglichen Nachdenkens darüber, wieviel Größe bei einem Meister wie diesem auch im scheinbar Kleinen, scheinbar Nebensächlichen liegt. Auch den Besuchern der Uraufführung schien diese Art von Ehrbezeugung zu gefallen, denn die Ovationen waren so stürmisch, dass das Stück wiederholt werden musste.[…]

 

[Heinrich Spieler: „Nachdenken über B. – Suitner hob Bredemeyers Beethovenadaptionen aus der Taufe“

in: „Der Morgen“, 6.04.1971]

 

Reiner Bredemeyer

Überlaufstegreifrigkeiten

für Flöte, Viola, Harfe, Violoncello, Schlagzeug, Klavier

1989

Verheerende Folgen mangelnden Anscheins

innerbetrieblicher Demokratie

Text: Volker Braun

für Sprecher, Oboe, Engl. Horn, Posaune, Schlagzeug, Klavier, Viola, Violoncello, Kontrabaß

1990

Abschlußbericht

Texte: Inge Müller, Heinz Czechowski, Peter Hacks, Toni Krahl

für Mezzosopran, Bariton, Orchester

1990

Novembernes

für Oboe, Violoncello, Klavier

1990

Glückloser Engel 2 – Deutschland – Liedervereinigung

Texte: Heiner Müller, Lutz Rathenow, Kurt Bartsch

für Tenor, Horn, Gitarre

1991

Tapetenwechsel

Text: Volker Braun

für hohe Stimme und Klavier

1992

Vermasseltes Doppel

für Gitarre, Viola, Schlagzeug, Horn/Klarinette, Viola, Schlagzeug, Tuba

1992

Aufschwung OST (Quartett-Stücke 4)

unter treuhändlerischem Mißbrauch

der Nr.2 aus den Phantasiestücken opus 12 von Robert Schumann

für Klavier, Oboe, Schlagzeug, Tuba

1993